Landesjugendplenum/-tag


Beitragsbild zum Artikel Landesjugendplenum/-tag
Landesjugendplenum/-tag

veröffentlicht am 29. August 2018 (zuletzt geändert am 07. September 2018)

Das Landesjugendplenum ist die Gesamtmitgliederversammlung und das höchste Gremium der linksjugend [‘solid] Sachsen. Zwischen den Landesjugendplena übernimmt der Beauftragtenrat alle anfallenden Aufgaben, von Finanzbeschlüssen über Mitgliederbetreuung bis hin zur Stellenkoordination und inhaltlicher Gestaltung und Positionierung.

Der Landesjugendtag wiederum ist ein Gremium der Partei DIE LINKE. Sachsen, bei welchem Wahlen und Nominierungen, die die Partei betreffen stattfinden.

Landtagswahl 2019 – here weg go! Es geht endlich mal wieder im Inhalte! Auf den nächsten Seiten findet ihr den Vorschlag der Redaktionsgruppe für unser beim letzten Landesjugendplenum beschlossenen Grundsatzprogramm. In zwei Programmkonventen, in der Kommentierphase und in stundenlanger Kleinarbeit haben sich verschiedene Menschen aus dem Jugendverband einen Kopf gemacht und eure in Görlitz beschlossenen Themen in Forderungstexte verwandelt. Diese Texte, die beim kommenden Landesjugendplenum beschlossen werden sollen werden die Grundlage für das Landesjugendwahlprogramm im nächsten Jahr bilden. Lest sie also aufmerksam durch und stellt Änderungsanträge, wenn ihr mit Dingen nicht einverstanden seid oder Ergänzungen wünscht! Die Antragskommission bittet darum, alle Änderungsanträge bereits bis zum 23.09.2018 einzureichen – das landen sie auf jeden Fall noch im Antragsheft und die Kommission kann eine sinnvolle Abstimmung gewährleisten.

kontakt@linksjugend-sachsen.de www.linksjugend-sachsen.de

Wir freuen uns sehr, dass beim Landesparteitag am 25.08.2018 das von uns für die Landtagswahl 2019 präferierte Wahlaufstellungsverfahren beschlossen wurde und wir als Jugendverband Menschen für die aussichtsreichen Listenplätze 9 bzw. 10 und 15 bzw. 16 nominieren können. Außerdem möchten wir wieder vier weitere Menschen nominieren, die auf hinteren Listenplätzen kandidieren und unseren mit Sicherheit ziemlich fetten Wahlkampf nächstes Jahr supporten. Wenn du noch kandidieren möchtest solltest du dich ranhalten – bei beim letzten Landesjugendplenum beschlossen sind Kandidaturen für die Nominierung zur_m Jugendkandidat_in bis zum 01.09.2018 bekannt zu geben. Schreibe dafür einfach eine Mail an jakob.mueschen@linksjugend-sachsen.de , ein Text kann nachgereicht werden.

Wahlen, Wahlen, Wahlen!

Das war es aber noch nicht an Wahlen. Zunächst wählen wir eine Vertreter_in für den Landesrat der LINKEN. Sachsen für die Legislaturperiode 2019-2021. Außerdem steht die Wahl für den Länderrat der Linksjugend [‘solid] an. Der Länderrat ist das föderale Gremium des Linksjugend Bundesverbandes, kontrolliert die Arbeit des Bundessprecher_innenrates (BSPR) und beruft den Bundeskongress (BuKo) ein. Wie jeder Landesverband darf die Linksjugend [‘solid] Sachsen hier zwei Vertreter_innen entsenden.

Wenn du also Lust hast, für eines der Ämter zu kandidieren, schicke doch eine kurze Bewerbung (mit oder ohne Bild) an jakob.mueschen@linksjugend-sachsen.de. Alle Bewerbungen, die bis zum 23. September 2018 eingehen, werden in einem der Antragshefte abgedruckt.

Ferner gibt es für das Landesjugendplenum wieder allerlei Kommissionen zu besetzen. Wenn du Lust hast, an der Tagesleitung, der Wahlkommission, der Mandatsprüfungskommission und/oder der Antragskommission mitzuwirken oder Protokoll zu schreiben, melde dich bei uns.

Was passiert sonst noch?

Es ist natürlich auch wieder Zeit und Raum für dich und deine Basisgruppe. Wir freuen uns über schriftliche Berichte aus euren Städten/Kreisen und über Anträge zu Themen, die euch auf dem Herzen liegen. Dafür gibt es vor Ort ein Schwarzes Brett.

As usual gibt es abends auch wieder die Möglichkeit in netter Runde zu socialisen. Die Linksjugend Chemnitz bastelt da an was, wir dürfen also gespannt sein.

Los geht es am Freitag um 17:00 Uhr mit einer kleinen Erläuterung von Landesjugendplenum und –tag an sich, die sich vor allem an Menschen richtet, die bisher noch nie auf einem Landesjugendplenum oder –tag waren. Um 17:30 Uhr starten wir mit der Konstituierung, Feierabend ist am Sonntag gegen 15 Uhr.

Der Unterkunft (Jugendherberge Chemnitz Eins, Getreidemarkt 1, 09111 Chemnitz) ist barrierefrei. Falls du Barrierefreiheit im Tagungsobjekt brauchst, gib dies doch bitte bei der Anmeldung an. Fahrtkosten werden wie immer übernommen (Tickets im Original nötig!), dafür liegen Formulare vor Ort bereit.

Wenn du kandidieren möchtest oder beim Landesjugendplenum mithelfen möchtest, melde dich doch einfach unter jakob.mueschen@linksjugend-sachsen.de

Anträge und Vorstellungstexte können bis zum 23. September 2018 mit ins Antragsheft gedruckt werden. Für später fertigwerdende Sachen gibt es einen Drucker vor Ort, oder ihr bringt es gedruckt mit.

Zur Anmeldung gelangst du über das Anmeldeformular auf unserer Website: https://linksjugend-sachsen.de/!16d/

Die Anmeldung ist bis zum 21. September, 14 Uhr offen – falls du dich später anmelden möchtest, schreib‘ uns eine Mail. Wer unangemeldet vorbei kommt, bekommt keinen Schlafplatz und kein Essen zugesichert, unser Tipp am Rande: Anmelden nicht vergessen!

Begin: 28. September 2018, 17:30 Uhr
Ende: 30. September 2018, 15:00 Uhr
Subbotnik, Vettersstraße 34, 09126 Chemnitz

zu einer Veranstaltung anmelden

  • Landesjugendplenum (offen bis 28. März 2019, 12:00 Uhr)
    anmelden
  • Bundestagsfahrt mit Caren Lay (offen bis 28. Mai 2019)
    anmelden

nächste Termine

  • 26. Januar 2019, 13:00 Uhr: Wahlkombinat (Meißen)
    mehr dazu
  • 02. März 2019: Landesjugendplenum (Cavertitz / OT Olganitz)
    mehr dazu
  • 28. Mai 2019: Bundestagsfahrt mit Caren Lay
    mehr dazu

alle zukünftigen Termine ansehen
soziale Netzwerke

Twitter Feed

  • 19. Januar 2019, 13:23 Uhr:
    RT @linksjugend_Ftl: Heute findet in #Cotta die Auftaktveranstaltung der #AdP um #Poggenburg statt. Wir sagen dazu ganz klar: Egal ob #NP…
  • 18. Januar 2019, 15:02 Uhr:
    RT @linksjugend_DD: Heute beteiligen wir uns am #Klimastreik. Die Klimaerwärmung schreitet weiter voran, während Großkonzerne auf die Umwel…
  • 15. Januar 2019, 00:18 Uhr:
    RT @BoehmeMarco: #Aufruf2019 Über 3000 Menschen waren heute für #Menschlichkeit, #Demokratie und ein geeintes #Europa auf der Straße. Klass…